Elternbrief


Grundschule Nordstadt

Frankfurter Straße 48

03149 Forst/Lausitz

 

 

Liebe Eltern,

nachfolgend möchten wir Sie über die Regelungen des Distanzunterrichts informieren.

 (Voraussichtliche Dauer - 14 Tage - vom 26.04.2021 bis 07.05.2021)

 

Teil A – Digitales Arbeiten

Um den Kontakt zwischen Elternhaus und Schule zu gewährleisten, nutzen wir in bewährter Weise, weiterhin die Homepage unserer Schule, aber vor allem die digitale Pinnwand. (den Link erhalten alle Eltern)

Aufgaben für das Homeschooling, fachliche Informationen und Hinweise, werden wir zukünftig über diesen digitalen Zugang schicken. Die Klassenlehrerinnen und der Klassenlehrer arbeiten dabei eng mit den Fachlehrern zusammen.

Im Distanzunterricht werden hauptsächlich die Fächer Deutsch, Sachkunde, Mathematik und Englisch als Arbeitsschwerpunkt ausgewiesen – Umfang ca. 70%.

Die anderen Fächre nehmen die restlichen 30% ein.

Arbeitszeiten für die Schülerinnen und Schüler in den einzelnen Jahrgangsstufen:

Die Schülerinnen und Schüler orientieren sich am Stundenplan ihrer Klasse.

Teil B – Analoges Lernen

Im ersten Lockdown im vergangenen Schuljahr hat es sich bewährt, in regelmäßigen Abständen, wenn gewünscht, Kontakt zu den Kindern und ihren Eltern zu haben.

Materialien für das analoge Lernen und Arbeiten wurden zu festgelegten Zeiten geholt – bzw. zur Kontrolle abgegeben.

Das werden wir in jedem Fall beibehalten.

Der Eingangsbereich der Schule wird, unter Einhaltung der hygienischen Vorgaben, eingerichtet und jede Klasse bekommt ihre Zeit zur Kontaktaufnahme.

Achtung – MNB! (zum Bringen und Abholen ist eine Testung auf Covid-19 nicht erforderlich!)

Folgende Wochentage und Zeiten legen wir fest:

6a – Montag   – 13.30 - 14.30 Uhr

6b – Montag   – 12.30 – 13.30 Uhr

5a – Freitag    – 13.30 – 14.00 Uhr

5b – Freitag    – 14.00 – 14.30 Uhr

4a – Freitag    – 13.00 – 13.30 Uhr

4b – Mittwoch – 14.00 – 14.30 Uhr

3a – Mittwoch – 13.00 – 13.30 Uhr

3b – Mittwoch – 13.30 – 14.00 Uhr

 

Flex- Klassen: Dienstag und Donnerstag 13:00 bis 14:30 Uhr; Genaue Zeiten – siehe Padlet – Info durch Klassenleitung!

Fragen und Probleme werden über die Schulmail, das Padlet bzw. telefonisch mit dem jeweiligen Fachlehrer geklärt. Schulleitung ist täglich mindestens von 6.30 bis 11.30 Uhr vor Ort und telefonisch zu erreichen – Anfragen über Schulmail immer möglich – (E-Mails zu finden in der Homepage – unter Personal)

SuS mit besonderem Unterstützungs- und Förderbedarf erhalten ihre Aufgaben in Absprache mit den Sonderpädagoginnen. Diese fungieren gleichzeitig als Ansprechpartnerinnen.

 

 

Die Schulleitung

 * SuS ( Schülerinnen und Schüler)

 

 

 


Konzept für Distanzunterricht

Konzept für Distanzunterricht

Teil A – Digitales Arbeiten

 

Um den Kontakt zwischen Elternhaus und Schule zu gewährleisten, erhält jedes Kind den E-Mail Zugang zu seinem Klassenlehrer bzw. Fachlehrer.

Aufgaben für das Homeschooling, fachliche Informationen und Hinweise sowie Sprachnachrichten werden über das Programm „Padlet“ an die SuS weitergeleitet.

Wichtig ist uns, dass alle Kolleginnen und Kollegen die digitale Pinnwand nutzen und dabei auch fachübergreifend tätig sein können.

Täglich arbeiten SuS und Klassenlehrerinnen und Lehrer mit der digitalen Tafel. Die Fachlehrer bzw. Sonderpädagoginnen geben ihre Aufgaben an den Klassenlehrer weiter bzw. stellen ihre Aufgaben in das Programm selbst ein.

Ein ständiges Feedback ist damit gegeben. Klassenlehrer, Fachlehrer und Sonderpädagogen kontrollieren die Ergebnisse der Aufgaben. (Möglichkeiten: Ergebnisse ins Padlet einstellen, Abgabe der Aufgaben zu den vorgegebenen Terminen – für die einzelnen Klassen)

Die Phasen des Distanzunterrichts werden zur Übung, Festigung und Wiederholung – und auch zur Einführung neuer Unterrichtsinhalte genutzt.

Vorträge, Steckbriefe, Lesetagebücher u.ä. können erarbeitet und bewertet werden.

Es gibt auch die Möglichkeit eine mündliche Leistungskontrolle am Telefon durchzuführen.

Schülerinnen und Schüler bzw. Eltern sollten mindestens 2x wöchentlich die Möglichkeit haben mit der Klassenleitung – oder auch mit einer Fachlehrerin / einem Fachlehrer in Kontakt zu treten.

Geräte zum Ausleihen stehen uns zur Verfügung.
Bei Interesse - bitte im Sekretariat melden!

Teil B – Analoges Lernen

Im ersten Lockdown - im vergangenen Schuljahr hat es sich bewährt, in regelmäßigen Abständen, wenn gewünscht, Kontakt zu den Kindern und ihren Eltern zu haben.

Materialien für das analoge Lernen und Arbeiten wurden zu festgelegten Zeiten geholt – bzw. zur Kontrolle abgegeben.

Das werden wir in jedem Fall beibehalten.

Der Eingangsbereich der Schule wird, unter Einhaltung der hygienischen Vorgaben, eingerichtet und jede Klasse bekommt ihre Zeit zur Kontaktaufnahme.

Achtung – MNB! (Zum Bringen und Abholen ist kein Test - Covid-19 -erforderlich!)

Folgende Wochentage und Zeiten legen wir fest:

Flex- Klassen: Dienstag und Donnerstag 13:00 bis 14:30 Uhr; Genaue Zeiten – siehe Padlet – Info durch Klassenleitung!

Übergabetermine ab 03.05.2021 für die einzelnen Klassenstufen:

6a – Montag   – 13.30 - 14.30 Uhr

6b – Montag   – 12.30 – 13.30 Uhr

5a – Freitag    – 13.30 – 14.00 Uhr

5b – Freitag    – 14.00 – 14.30 Uhr

4a – Freitag    – 13.00 – 13.30 Uhr

4b – Mittwoch – 14.00 – 14.30 Uhr

3a – Mittwoch – 13.00 – 13.30 Uhr

3b – Mittwoch – 13.30 – 14.00 Uhr

Fragen und Probleme werden über die Schulmail, das Padlet bzw. telefonisch mit dem jeweiligen Fachlehrer geklärt. Schulleitung ist täglich mindestens von 6.30 bis 11.30 Uhr vor Ort und telefonisch zu erreichen – Anfragen über Schulmail immer möglich – (E-Mails zu finden in der Homepage – unter Personal)

SuS mit besonderem Unterstützungs- und Förderbedarf erhalten ihre Aufgaben in Absprache mit den Sonderpädagoginnen. Diese fungieren gleichzeitig als Ansprechpartnerinnen.

Das sonstige pädagogische Personal – mit 8 Stunden in der Woche – steht als Unterstützung ebenso zur Verfügung, bzw. tätigt Telefongespräche und stellt Materialien im Auftrag des Fachlehrers zusammen.

Im Distanzunterricht werden hauptsächlich die Fächer Deutsch, Sachunterricht, Mathematik und Englisch als Arbeitsschwerpunkt ausgewiesen – Umfang ca. 70%. Die anderen Fächer nehmen die restlichen 30% ein.

Arbeitszeiten für die SuS in den einzelnen Jahrgangsstufen:

Die Schülerinnen und Schüler orientieren sich am Stundenplan ihrer Klasse.

 

 

 


Hygieneplan

Grundschule Nordstadt in Forst/ Lausitz                                         07.08.2020

 

Rahmenhygieneplan der Schule

Alle Beschäftigten der Schule, der Schulträger, alle Schülerinnen und Schüler sowie alle weiteren regelmäßig an der Schule arbeitenden Personen sind darüber hinaus gehalten, sorgfältig die Hygienehinweise der Gesundheitsbehörden bzw. des Robert-Koch-Instituts zu beachten

Fremde Personen – die nicht zum Team der GS gehören – müssen sich bei der Schulsachbearbeiterin melden und in eine Liste eintragen.

 

   Allgemeine Hinweise!

·  Wege- Konzept beachten! – Beschilderung vorhanden

·   Die Schule wird nacheinander betreten – Abstand!

·   Alle tragen einen medizinischen Mund- Nase – Schutz!

·   Es werden zwei verschiedene Pausenorte benutzt: Schulhof – Klassen 4 bis 6 und Sportplatz Klassen 1 bis 3.

·    Beim Betreten des Klassenzimmers werden die Hände gewaschen.

·    Jeder hat seinen festen Sitzplatz.

·    Regelmäßiges Lüften – Fenster weit öffnen- keine Kipplüftung

 – verantw. Kollegen.

·    Kleiderhaken werden genutzt – Jacken gehören nicht in den Klassenraum!

·    Für die kühlere Jahreszeit: Strickjacken oder warme Pullover über den Stuhl hängen erlaubt – für die Zeit der Lüftung – zum schnellen überziehen!

·   Bodenmarkierung vor dem Sekretariat, in den Gängen, im Treppenhaus, vor den Toiletten, im Speiseraum beachten!

·   Computerarbeitsplätze in den Klassen – nach Nutzung desinfizieren

(Tastatur und Maus) verantwortlich: Lehrkraft

·  Desinfektionsmittel vor dem Sekretariat – (für Gäste)

·  Toilettengang: zwei SuS dürfen zur gleichen Zeit den Toilettenbereich nutzen. An der Eingangstür hängen dafür zwei blaue/rote „Männchen“- die entsprechend gedreht werden müssen. (Belehrung der SuS dazu erfolgte) Weitere Personen müssen im Abstand warten. Hände waschen nicht vergessen!

(Zusätzliche Toilettennutzung im Sportbereich)

 

   Unterricht – Was ist zu beachten?

·   Nutzung der Turnhalle – zur Zeit nicht, sportliche Aktivitäten nur im Freien.

-        verantwortlich Fachlehrer

·   Elektronische Tafeln – Nutzung nur durch die Lehrkraft.

·   Nutzung Laptopwagen möglich – nach Benutzung desinfizieren – durch Lehrkraft und gleichzeitig Kontrolle der Tastaturen.

·    Atlanten, LER-Fachbücher – Klassensätze wurden nummeriert – jeder Schüler und jede Schülerin erhalten das „eigene“ Buch

·    Im Musikunterricht darf nicht gesungen werde, Blasinstrumente werden nicht gespielt, der Bläserunterricht fällt derzeitig weg.

·     Muttersprachlicher Unterricht, Unterricht der Musikschule „Fröhlich“, Roboter – AG und AG – „Gemeinsame Bewegung“ – diese Nachmittagsveranstaltungen finden in kleinen Gruppen – bis max. 15 Personen statt. Der Abstand (1,50m) ist einzuhalten. Die Teilnehmerlisten liegen vor und die entsprechenden Mitarbeiter wurden belehrt.

Diese Aktivitäten finden zur Zeit nicht statt!

 

Bitte beachten:

1,50m Abstand halten, gründlich Hände waschen, Maskenpflicht in den Gängen, während des Unterrichts bzw. während der Notfallbetreuung und beim Anstehen im Essenraum. Auf dem Schulhof dürfen die Kinder der Klassenstufen1 bis 4 ihre MNB absetzen, die Jahrgangsstufen 5/6 tragen MNB.

 

Ergänzung für die Notfallbetreuung – während des Distanzunterrichts

* feste Gruppen ( Klasse1, Klasse2, Klasse3/4/5 )

* feste Betreuungsperson in jeder Woche

 

 

 

 

Regeln im Speiseraum

 

-       Vor dem Betreten des Speiseraumes Hände waschen!  

 

-       Anstellen mit Maske und dem vorgeschriebenen Abstand.

 

-       Bodenmarkierung beachten!

 

-      Essen und Besteck in Empfang nehmen und einen Sitzplatz aufsuchen!

 

-       Tische werden nach dem Essen von den Schülerinnen und Schülern gereinigt!

 

 


Wegekonzept

Grundschule Nordstadt, Forst/ Lausitz                                                     07.08.2020

Wege- Konzept – zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs im Zeitraum der andauernden Corona- Pandemie

 

Zeitraum – Beginn des Schuljahres 2020/21 ( Aktualisierung am 18.02.2021 )

 

Einlass (zum Unterrichtsbeginn):

7.15Uhr     * Haupteingang - Virchowstraße: jeweilige Teilgruppen der

                                                                           Klassen 3 bis 6

                  * Tor - Frankfurter Straße: jeweilige Teilgruppen der

                                                               Klassen 1 und 2

 - Das Schulhaus wird geordnet und mit Abstand betreten.

 - Wege werden, entsprechend der Markierung, zurückgelegt.

 - Es ist eine medizinische Maske zu tragen!

 

Pausen:

Versetzte Pausenzeiten werden genutzt.

   8.45Uhr- 9.05Uhr   Teilgruppen der FLEX- Klassen   Sportplatz

   9.15Uhr- 9.35Uhr   Teilgruppen der 3. und 4. Klassen   Sportplatz

   9.15Uhr- 9.35Uhr   Teilgruppen der 5. und 6. Klassen   Schulhof

 - Die bekannten Wege sind einzuhalten!

 - Während der Pausenzeiten im Freien sind die Schüler der 1. bis 4. Klassen vom

   Tragen der med. Masken befreit.

 

 

 

 

·     

 

·   

 

 

·